Polizeinews

35 Jahre UNO-Einsätze – Schritte zur Verstärkung des Schweizer Engagements

Mit der Entsendung von Armeeangehörigen in die UNTAG in Namibia engagierten sich vor 35 Jahren die ersten Schweizer Soldatinnen und Soldaten zugunsten einer UNO-Mission. Im Laufe der Zeit hat sich die Schweizer Armee mit ihren Beteiligungen zu einer verlässlichen Partnerin dieser Organisation entwickelt. Mit der Einmeldung ins Bereitschaftssystem der UNO wird die Schweiz künftig in der Lage sein, diese Kooperation im internationalen Rahmen zu stärken. Als nächster Schritt wird die UNO eine Beurteilung dreier Schweizer Verbände vornehmen.

Weiterlesen

St. Margrethen SG: Polizeistation wegen Renovation knapp drei Monate geschlossen

Ab Montag (12.08.2024), wird die Polizeistation St. Margrethen renoviert. Während knapp drei Monaten werden die Mitarbeitenden von St. Margrethen auf andere Dienststellen in der Region verteilt und von dort aus die Gemeinden der Polizeistation St. Margrethen betreuen sowie die polizeiliche Grundversorgung sicherstellen.

Weiterlesen

Schutz und Rettung Bern: Tag der offenen Tore bei der Feuerwehr Bolligen

Das Regenwetter konnte die Besuchenden nicht vom heutigen Tag der offenen Tore bei der Feuerwehr Bolligen von Schutz und Rettung Bern abhalten. Ganz egal ob Tanklöschfahrzeug, Atemschutz- oder Mehrzweckfahrzeug ob Einstellhalle, Aufenthaltsraum oder Garderobe, die Bolliger Bevölkerung konnte sich alles anschauen und bekam einen eindrücklichen Blick hinter die Kulisse ihrer Feuerwehr.

Weiterlesen

Anzeigeerstattung: Wann ist eine Anzeige via Suisse ePolice sinnvoll und möglich?

Suisse ePolice ist der digitale Polizeiposten der Schweizer Polizeikorps. Die Web-Plattform sowie App ermöglichen eine benutzerfreundliche Erfassung einer Meldung. Insbesondere Anzeigen zu Diebstahldelikten oder Sachbeschädigungen ohne Hinweise auf eine Täterschaft können so pragmatisch und zeitsparend erfasst und an die zuständige Polizeistelle weitergeleitet werden.

Weiterlesen

Schweizer Armee mit neuem Markenauftritt

Die Schweizer Armee hat im Rahmen des Anlasses CONNECTED auf dem Waffenplatz Kloten-Bülach offiziell ihre neue visuelle Identität vorgestellt. Diese besteht aus einem neuen Logo, einem Claim, einer vollständigen Neugestaltung des Webauftritts und einem Verbandsabzeichen auf Stufe Armee. Damit will die Armee auf moderne und angemessene Weise spezifisch die Miliz ansprechen.

Weiterlesen

Empfehlungen